Kunstkalender München

Die Pfennigparade ist eines der größten Rehabilitationszentren für körperbehinderte Menschen in Deutschland. Ihre Wurzeln reichen bis in das Jahr 1952 zurück, in dem sie als Bürger initiative für die Opfer der Polio-Epidemie gegründet wurde.

Heute nutzen mehr als 1.500 körperbehinderte Menschen die große Vielfalt, die ihnen die Pfennigparade bietet. Sie lernen, wohnen und arbeiten an unserem Hauptsitz in München-Schwabing sowie in unseren zahlreichen Niederlassungen.

Ein aufeinander abgestimmtes Schulsystem mit besonderen Lern konzepten, konduktiver Förderung sowie ein vielseitiges Angebot an qualifizierten Arbeits- und Förderplätzen ermög lichen es, die individuellen Fähigkeiten körperbehinderter Men schen zu entwickeln.

Erwachsene finden bei uns eine breite Palette an Arbeitsmöglichkeiten. Unsere Werkstatt für behinderte Menschen und unser Integrationsunternehmen verfügen über 750 Arbeitsplätze.

In diesen Unternehmensbereichen entsteht ein breit gefächertes Angebot an Dienst leistungen und Produkten für unsere Kunden. Auch die künstle rischen Motive in diesem Kalender sind in den Ateliers der Pfennigparade entstanden.